Das WG Casting – Eine Typologie von Bewerbern

Jeder, der schon einmal in einer WG gelebt hat, kennt es: Das WG Casting. Für die Bewohner nervig, weil es zeitaufwendig ist und man in kurzer Zeit herausfinden muss, ob ein Zusammenleben harmonisch sein könnte. Für die Bewerber eine absolute Stresssituation weil man in kurzer Zeit von sich überzeugen muss, um sich gegen die vielen anderen Bewerber durchzusetzen. Wir haben für euch eine Typologie von WG Bewerbern, die wahrscheinlich jeder schon mal erlebt hat.  

„Das WG Casting – Eine Typologie von Bewerbern“ weiterlesen

Mobbing am Arbeitsplatz – wenn der Job zum Albtraum wird

Mobbing am Arbeitsplatz kann sehr subtil und hinterhältig sein, aber manchmal auch sehr offen und direkt. Selten greift ein Mobber jedoch sein Opfer direkt und persönlich an, z. B. durch verbale Attacken wie Beleidigungen oder ungerechtfertigte Kritik. Auch körperliche Angriffe, die wie unabsichtlich wirkendes Anrempeln wirken und bis hin zu offensichtlicher körperlicher Gewalt reichen können, sind nicht typisch für Mobbing.

Trotzdem ist Mobbing für den Gemobbten eine große Belastung – wenn nicht sogar für die ganze Abteilung oder die ganze Firma.

Mobbing: weinender junger Mann „Mobbing am Arbeitsplatz – wenn der Job zum Albtraum wird“ weiterlesen

Jobfrust – Wie komme ich da raus?

Im Berufsleben kommt immer mal wieder Jobfrust auf und man stellt sich dann die Frage, ob das wirklich schon alles war und wie es weitergehen kann. Wenn auch dir die Herausforderung in deinem Job fehlt und sich dein Arbeitsalltag mehr durch Langeweile als durch spannende Aufgaben auszeichnet, ist es vielleicht an der Zeit für eine berufliche Neuorientierung. Die Entscheidung dazu fällt niemandem leicht und sie will wohlüberlegt sein – und vielleicht ist die Neuorientierung nicht die beste Option. „Jobfrust – Wie komme ich da raus?“ weiterlesen

Digitale Medien – die Bildung von morgen

Externer Beitrag von Vikoria Summel, Schreibagentur Schriftle

Die Digitalisierung und die Globalisierung verändern sämtliche Bereiche unserer Gesellschaft. Auch das Lernen zählt zu diesen wandelnden Gebieten. Fand man in den Schulen und Unis des Landes bis vor einigen Jahren nur vereinzelt Computer, sind Laptops, Tablets und ähnliche Medien in naher Zukunft – wenn nicht bereits jetzt – nicht mehr aus dem Klassenzimmer wegzudenken. „Digitale Medien – die Bildung von morgen“ weiterlesen

Was tun, wenn der Chef sich als Choleriker entpuppt?

Als Choleriker werden Menschen bezeichnet, die ihre Aggressionen nicht unter Kontrolle haben. Sie sind jähzornig, leicht reizbar und haben häufig Wutanfälle.

Choleriker lassen ihre Launen willkürlich Menschen aus, mit dem Ergebnis, das ihre Mitarbeiter häufig völlig ungerechtfertigte Kritik und auch harte Rügen oder persönliche Angriffe über sich ergehen lassen müssen. Ein cholerischer Chef ist oft aufbrausend, kränkend und droht seinen Mitarbeitern auch gerne mit personellen Konsequenzen. „Was tun, wenn der Chef sich als Choleriker entpuppt?“ weiterlesen

Mein Studium passt nicht zu mir – und jetzt?

Das Semester ist rum, du hast dich durch die Prüfungen deines Studiums gequält und dir graust es schon davor, wenn es im Herbst wieder losgeht? Es passiert immer wieder, dass jemand ein Studium wählt, dass sich zunächst einmal sehr gut und passend anhört, aber sich dann als persönliche Vollkatastrophe entpuppt. Aber was kannst du tun, wenn dein Studium so gar nicht zu dir passt? „Mein Studium passt nicht zu mir – und jetzt?“ weiterlesen

Barcamp Koblenz – Recap #bcko18

Am vergangenen Wochenende fand zum vierten Mal das Barcamp Koblenz statt und wir waren für euch mit dabei!

Aber was ist überhaupt ein Barcamp und was macht man da?

Ein Barcamp unterscheidet sich deutlich von klassischen Konferenzen, denn es gibt keine gebuchten Speaker, sondern nur Teilnehmer bzw. Teilgeber. Teilgeber deswegen, weil jeder Teilnehmer dazu angehalten ist, aktiv am Barcamp mitzuwirken, indem er eine Session anbietet und sich aktiv an den Sessions der anderen beteiligt. Eine Session ist häufig kein klassischer Vortrag, sondern oft auch eine Diskussion oder einfach nur ein Input und dann wird geschaut, was sich daraus entwickelt und darüber diskutiert oder es entsteht ein Workshop. Die Sessions werden erst zu Beginn des Barcamp-Tages geplant, es gibt also kein vorher festgelegtes Programm. Aus diesen Gründen werden Barcamps auch „Unkonferenz“ genannt. „Barcamp Koblenz – Recap #bcko18“ weiterlesen

All night long – wer sagt dass man nachts nur feiern kann?

NdU FotoboxMit der ALPHAJUMP-Fotobox sind wir bekanntlich auf zahlreichen Messen deutschlandweit unterwegs. Dabei sind wir am 06.11.2014 auch in Stuttgart bei der Nacht der Unternehmen  Baden-Württemberg für Euch am Start!

Unter dem Motto „Dein Job“ – in Baden-Württemberg“ steigt die 5. Nacht der Unternehmen. Wer auf der Suche nach einem Job, einem Praktikum, einem Ausbildungsplatz, einem dualen Studium oder einer Kooperation für eine Abschlussarbeit in Stuttgart und Umgebung ist, ist hier genau richtig! Mehr als 55 Top- Unternehmen unterschiedlichster Branchen bewerben sich um Fachkräfte und Absolventen aus der Region und laden sie zu Gesprächen auf ihr Firmengelände ein. Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung ist ab 14:30 Uhr die Liederhalle, in der zahlreiche Arbeitgeber an ihren Ständen über aktuelle Angebote und Perspektiven informieren.

Genau hier findet Ihr auch unsere Fotobox! Unser Fotograf lichtet Euch ab, Ihr sucht Euch das beste Foto aus und füllt dann Euren eigenen Bewerbungsflyer aus. Der Flyer wird direkt gedruckt und los geht’s! „All night long – wer sagt dass man nachts nur feiern kann?“ weiterlesen

Schnappt euch das coolste IT-Praktikum 2013!

Gemeinsam mit der Computerwoche und 247GRAD suchen wir den Super IT-Praktikanten 2013! Dabeisein ist ganz einfach: Füllt bis zum 19.07.2013 unseren Fragebogen aus und sagt uns, was euch bei einem Praktikum wichtig ist.

Ihr bekommt so direkten Kontakt zu den Personalentscheidern der Top IT-Unternehmen und werdet mit den Unternehmen gematcht, die am besten zu euren Anforderungen passen!

Weitere Informationen und den Fragebogen findet ihr auf unserer Facebookseite!

Mit sozialen Netzwerken zum Traumjob?

Das „gute alte“ Vitamin B hat gerade für Berufseinstieg und Jobsuche immer schon eine große Rolle gespielt. Auch heute ist das noch so – bis auf die Tatsache, dass sich das Netzwerken seit Jahren immer mehr ins Internet verschiebt: Dank der Möglichkeiten von sozialen Netzwerken ist es so einfach wie nie zuvor geworden! Wir geben euch Tipps, wie ihr soziale Netzwerke für euren Karriereweg nutzen könnt und worauf ihr achten solltet.

  • Erst einmal eine gute Nachricht für angehende Akademikerinnen und Akademiker: Der zunehmende Fachkräftemangel zwingt immer mehr Unternehmen dazu, aktiv auf die Suche nach Wunschbewerbern zu gehen. Das bedeutet, dass ihr mit weniger Aufwand zum Traumjob gelangen könnt, wenn ihr die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke richtig für euch einsetzt. Denn Unternehmen müssen zukünftig nicht mehr „nur“ ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen, sondern vor allem sich selbst als attraktiven Arbeitgeber mit tollen Karrierechancen. Und das tun sie zunehmend auch in sozialen Netzwerken.

„Mit sozialen Netzwerken zum Traumjob?“ weiterlesen