Studieren mit über 30 – eine gute Idee?

Du bist schon über 30, frustriert über deine aktuelle berufliche Situation und überlegst, doch nochmal zu studieren? Wenn man bei Studienbeginn älter als 30 ist, gelten bei vielen Dingen andere Spielregeln, als wenn man direkt nach der Schule an die Uni geht, also noch jünger ist. Wir verraten dir, was du beachten musst und wie du es schaffen kannst.

„Studieren mit über 30 – eine gute Idee?“ weiterlesen

Mein Studium passt nicht zu mir – und jetzt?

Das Semester ist rum, du hast dich durch die Prüfungen deines Studiums gequält und dir graust es schon davor, wenn es im Herbst wieder losgeht? Es passiert immer wieder, dass jemand ein Studium wählt, dass sich zunächst einmal sehr gut und passend anhört, aber sich dann als persönliche Vollkatastrophe entpuppt. Aber was kannst du tun, wenn dein Studium so gar nicht zu dir passt? „Mein Studium passt nicht zu mir – und jetzt?“ weiterlesen

Onlinestudium an einer staatlichen Hochschule

Das Internet hat das Lernen völlig verändert und das digitale Lernen ist inzwischen völlig normal. Wieso also nicht auch zeit- und ortsunabhängig online studieren? Anbieter für Onlinestudiengänge gibt es wie Sand am Meer. Einige sind inzwischen etabliert und anerkannt, aber sehr teuer, andere sind einfach nur unseriös. Aber es gibt auch die Möglichkeit, ein Onlinestudium relativ kostengünstig an einer staatlichen Hochschule zu absolvieren.

„Onlinestudium an einer staatlichen Hochschule“ weiterlesen

Auslandsjahr in Argentinien: Ein Gastbeitrag über Tango, Asado & Messi

Innerhalb des letzten Jahrzehnts sind Auslandsjahre, oder Exchange Years, immer beliebter geworden, besonders bei uns in Deutschland. Immer mehr junge Leute entscheiden sich für ein halbes oder ganzes Jahr im Ausland, die meisten von ihnen gehen vor allem in die USA, aber auch Neuseeland, Australien, Kanada oder Spanien und die lateinamerikanischen Länder werden oft ausgewählt.

Was kann man in den Austauschländern alles machen? Der vorrangige Grund ist – wie zu erwarten – die Sprache und Kultur kennenzulernen und zu verinnerlichen, aber nicht nur in der Austauschschule kann man so einiges lernen. Jonas hat genau das gemacht und erzählt euch von seinem Praktikum in Rosario, Argentinien.

auslandsjahr-argentinien

„Auslandsjahr in Argentinien: Ein Gastbeitrag über Tango, Asado & Messi“ weiterlesen

Vier Pfoten: Studieren mit einem Hund

Seit ich denken kann wollte ich einen Hund haben. Meine Schwester und ich haben meiner Mama früher Zettel geschrieben, auf denen wir hoch und heilig versprochen haben, dass wir immer mit dem Hund spazieren gehen und immer im Haushalt helfen, wenn wir einen Welpen bekommen. Geholfen hat es nichts! Während bei meiner Schwester das Interesse an einem eigenen Hund verschwand, habe ich nie aufgehört davon zu träumen. Ich würde jetzt gerne erzählen, dass ich mich nach langer Planung, Absprachen, finanzieller Sicherheit und guter Organisation für einen Hund entschieden habe, aber so war es nicht! Ich war im vierten Semester meines Studiums, bin mit zwei Freunden zum Bauernhof gefahren und hatte wenig später einen Welpen im Auto. „Vier Pfoten: Studieren mit einem Hund“ weiterlesen

Die #Wanderlust ist ausgebrochen

Das Wandern ist des Müllers Lust. Das Lied hat man als Kind mit seinem Opa geträllert und sich gleichzeitig gedacht, dass Herr Müller nicht mehr alle Tassen im Schrank hat, schließlich ist wandern scheiße. 15 Jahre später sieht die Welt ein wenig anders aus. Irgendein Instagrammer hat es geschafft, dem Wort eine völlig neue Bedeutung zu geben. Wenn man das Wort heute bei Google eingibt, so findet man folgende Definition: Wanderlust – A very strong impulse or desire to travel the world. Super! Heißt im Umkehrschluss also, dass man super mega dolle Lust hat in den nächsten Flieger zu steigen und die Welt zu entdecken. Fazit: Wir haben jetzt alle Wanderlust :)  „Die #Wanderlust ist ausgebrochen“ weiterlesen

Geteiltes Leid ist doppeltes Leid: Gruppenarbeit im Studium

Gruppenarbeit im Studium

Um den Kurs zu bestehen muss jede Gruppe eine gemeinsame Hausarbeit schreiben und diese am Ende des Semesters in einem 30 minütigen Vortrag präsentieren. So oder so ähnlich beginnt meistens der Startschuss in ein weiteres Unisemester. Folgt dann noch der Satz „falls niemand was dagegen hat, werden Gruppennoten und keine Einzelnoten vergeben“ ist das (Un)glück perfekt. Die einen freuen sich riesig, denn sie haben soeben einen weiteren Freischein für einen Kurs gewonnen. Die anderen überlegen, ob sie den Kurs noch irgendwie umgehen können, denn sie wissen genau, dass man auf der Arbeit der anderen sitzen bleiben wird und trotzdem alle dieselben Noten kassieren. Herzlich Willkommen bei Gruppenarbeiten im Studium!

Gruppenarbeit im Studium

 

„Geteiltes Leid ist doppeltes Leid: Gruppenarbeit im Studium“ weiterlesen

Prüfungsvorbereitung: Tipps für Eure Klausurenphase!

Klausurenphase - Prüfungsvorbereitung

Die Prüfungsvorbereitung steht an und jedes Mal fragen wir uns: “Wie lerne ich am besten? Was kann ich tun um noch mehr rauszuholen?“ Zumindest wenn wir nicht erst am Abend vorher anfangen zu lernen… Um eine Klausur oder Prüfung erfolgreich zu bestehen bedarf es einiger Faktoren. Es ist natürlich wichtig überhaupt die Motivation zum Lernen zu finden, aber dann auch wirklich effektiv zu lernen, beispielsweise mittels eines Lernplans. Doch viele Studierende scheitern am Ende, obwohl gut vorbereitet, auch an ihrer Prüfungsangst. Wie ihr seht kommen hier viele Faktoren zusammen.

In unserem Beitrag “Prüfungsvorbereitung: Keep Calm and Study On!“ sprechen wir bereits über das Thema Prüfungsvorbereitung. Insbesondere über die Faktoren Motivation, Lernumfeld (Ordnung, Störquellen, Frischluft, Licht) und Erfolgserlebnisse. Hier wird die Frage beantwortet „Wie lernt man am besten?“ Wenn Ihr Euch also informieren möchtet wie diese Faktoren Einfluss auf das Lernen nehmen, klickt Euch gerne rein. Im heutigen Beitrag möchten wir, ergänzend dazu, näher auf die Erstellung eines Lernplans sowie die gefürchtete und weit verbreitete Prüfungsangst eingehen.

Klausurenphase - Prüfungsvorbereitung

„Prüfungsvorbereitung: Tipps für Eure Klausurenphase!“ weiterlesen

Mit dem richtigen Sommerjob den perfekten Sommer erleben!

Sommerjob

Wer  “Sommerjob” hört, denkt vermutlich als erstes: „Och nöö…meine schönen (Semester-)Ferien!“ Und dann assoziiert man die Arbeit auch meistens mit nervigen und monotonen Jobs wie Fließbandarbeit, bei denen man sich fast zu Tode langweilt. Dass das nicht so sein muss, werden wir Euch in diesem Beitrag beweisen!

Sommerjob 2016

 

Denn ein Sommerjob muss nicht im Geringsten der Todesstoß für Eure Ferien bedeuten, sondern kann die perfekte Sommerbeschäftigung sein. Und es bringt Euch weitaus mehr als nur eine Aufbesserung der Haushaltskasse.

Gut zu wissen: Sommerjobs lassen sich oft als Praktika anrechnen und polieren somit auch direkt den Lebenslauf auf.

„Mit dem richtigen Sommerjob den perfekten Sommer erleben!“ weiterlesen