Wie gelingt der Quereinstieg?

In unserer Rubrik „Außergewöhnliche Arbeitgeber“ ist auch eine Frage aufgeführt, wie die Chancen für Quereinsteiger in dem jeweiligen Unternehmen aussehen. Mit dieser Frage wollen wir euch zeigen, dass viele Unternehmen offen gegenüber Initiativbewerbungen sind. Ein grundsätzliches Interesse und ein Bezug zu den Leistungen und Produkten eines Unternehmens sollten zwar vorhanden sein, aber sind diese Voraussetzungen erfüllt, stehen die Chancen für den Erfolg einer Initiativbewerbung gut.

Initiative zeigen – im wörtlichen Sinn

Eines der Unternehmen auf ALPHAJUMP hat euer Interesse geweckt, aber aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben – dann ergreift doch selbst die Initiative! Zunächst solltet ihr euch auf jeden Fall weitere Informationen einholen. Einen ersten Überblick erhaltet ihr über das Unternehmensprofil auf ALPHAJUMP, dort findet ihr nicht nur die Eckdaten wie Unternehmensgröße und Standorte, sondern gewinnt über die Beschreibung auch einen ersten Eindruck von den Unternehmenswerten. Dennoch solltet ihr darüber hinaus auch die unternehmenseigene Internetseite besuchen und euch hier noch näher informieren. Eure Recherche solltet ihr dabei vor allem auf nachfolgende Dinge konzentrieren:

  • Geschäftsbereiche des Unternehmens
  • Eventuelle Verbindungen zu anderen Unternehmen (Mutter, Tochter, Konzern)
  • Unternehmensphilosophie und -selbstverständnis

Wenn ihr nun weiterhin davon überzeugt seid, dass dieses Unternehmen der richtige Arbeitgeber für euch ist, seid ihr von der Initiativbewerbung über ALPHAJUMP nicht mehr weit entfernt. Zunächst einmal solltet ihr eure Profilangaben überprüfen – ist euer Profilfoto für eine Bewerbung geeignet, haben sich Angaben verändert, sind vielleicht neue Kompetenzen hinzugekommen? Anschließend könnt ihr dann euren Lebenslauf automatisch generieren oder aktualisieren. Habt ihr schon ein Motivationsschreiben verfasst? Wenn nicht, gibt es in unserem Artikel zum Thema Motivationsschreiben Tipps, wie dieses aussehen sollte.

Wichtig ist: die richtige Ansprache

Bevor ihr nun das Unternehmen über das Unternehmensprofil auf ALPHAJUMP kontaktiert, könnt ihr in der Nachricht das Feld „Thema“ auswählen und dort „Initiativbewerbung“ angeben. Damit gebt ihr dem Unternehmen automatisch eine Freigabe zu euren Unterlagen, also eurem Profil, Lebenslauf und Motivationsschreiben.

In eurer Nachricht solltet ihr dann aber noch ein paar Dinge bezüglich der Ansprache beachten. Denn auch wenn der Ansprechpartner des Unternehmens eure Kompetenzen aus eurem Profil ersehen kann, wirkt eine zusätzliche persönliche Nachricht sehr positiv. Folgende Fragen solltet ihr möglichst darin beantworten:

  • Warum seid ihr an einer Beschäftigung im Unternehmen interessiert?
  • Welchen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens könnt ihr aus eurer Sicht leisten?
  • Welche Aufgabe könntet ihr euch im Unternehmen vorstellen?
  • Was begeistert euch an dem Unternehmen?

Mit dem Absenden der Nachricht ist eure Initiativbewerbung abgeschlossen. Und – das ist einer der großen Vorteile des Karrierenetzwerkes – ihr müsst nicht lange auf eine Antwort warten. Schon nach kurzer Zeit steht ihr in Kontakt mit dem Unternehmen. Und selbst wenn es auf Anhieb mit der Initiativbewerbung nicht klappen sollte, habt ihr euch immerhin ins Gespräch gebracht – vielleicht kann euch das Unternehmen ja zu einem späteren Zeitpunkt ein Angebot machen.

Wir arbeiten gerade an neuen Funktionen, die euch die Initiativbewerbung bei den Unternehmen auf ALPHAJUMP noch mehr erleichtern. Damit könnt ihr euch zukünftig direkt über die Unternehmensprofile initiativ bewerben.

Viel Erfolg beim Bewerben wünscht euch

das gesamte ALPHAJUMP-Team

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Veröffentlicht von

2 Kommentare zu “Wie gelingt der Quereinstieg?”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

zum Seitenanfang