Muttertag und Vatertag 2016: Datum, Ursprung und DIY Geschenkideen

Der Muttertag und der Vatertag stehen kurz bevor! Zwei Tage zur Feier unserer lieben Eltern, an denen wir ihnen gedenken und uns bei Ihnen bedanken und ihnen eine kleine Freude bereiten. Auch wenn wir das natürlich nicht nur zum offiziellen Feiertag, sondern viel öfters tun sollten!

Muttertag Vatertag 2016

Vatertag 2016: Donnerstag 05. Mai

Der auch als Herrentag bekannte volkstümliche Feiertag wird am selben Tag wie der Feiertag Christi Himmelfahrt zelebriert. Der Ursprung findet sich 1910 in den USA. Sonora Louisa Dodd rief den Tag zu Ehren ihres Vaters William Smart ins Leben. Dieser hatte sie und ihre fünf Geschwister nach dem Tod der Mutter alleine groß gezogen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits als Bürgerkriegsveteran ausgezeichnet und hatte zahlreiche erschreckende Erlebnisse hinter sich. Die örtliche Geistigkeit empfand die Selbstlosigkeit und Fürsorge des Vaters der sein Leben komplett seinen Kindern widmete als unglaubliche Tat.

Erstmals wurde der Tag am 19. Juni in Spokane (Washington) gefeiert.  Vätern an diesem Tag gedacht, sie erhielten Geschenke und Speisen von ihren Kindern. Bereit im darauffolgenden Jahr verbreitete sich dieser neue Brauch in weiteren Teilen des Bundesstaats und schließlich auch in den gesamten Vereinigten Staaten.

Präsident Calvin Coolidge sprach sich 1924 für den Vatertag aus, zwei Jahre später gründeten hochrangige Geschäftsleute das “National Father`s Committee”, dass die offizielle Anerkennung des Vatertags als Feiertag forcierte. Auch wenn das nie gelungen ist, kürt das Komitee jährlich den Vater des Jahres und die Auszeichnung gilt in den Vereinigten Staaten noch heute als bedeutend.

Muttertag Vatertag

Der Vatertag in Deutschland

In Deutschland gelang dem Vatertag der Durchbruch im Jahre 1931 als ein Herrenausstatter ihn in seine Werbung einband. Zwei Jahre später wurde Christi Himmelfahrt zu einem offiziellen Feiertag erklärt. Da der Vatertag da schon an das Datum gekoppelt war, haben die meisten Deutschen also seit 1933 am Vatertag frei.

Am Vatertag gehen bei uns zu Lande viele Männer und Väter wandern. Dieser Brauch ist auf das 19. Jahrhundert zurückzuführen. Damals haben sich Väter und kinderlose Männer gemeinsam zu Ausflügen verabredet. Dabei wird dann auch gerne mal mit einem Bierchen angestoßen!

Muttertag 2016: Sonntag 08. Mai

Bei den meisten Familien erhalten die Mütter kleine Geschenke und werden von ihren sonst anfallenden alltäglichen Pflichten befreit. Das ist auf den Ursprung des Feiertags zurückzuführen der erstmals im Jahre 1907 von der Frauenbewegung in den USA ins Leben gerufen wurde. Als Begründerin gilt Anna Marie Jarvis die mit dem Memorial Mothers Day Meeting den ersten Muttertag in Gedenken an ihre Mutter feierte. An diesem Ehrentag sollten Blumen verschenkt werden. Im Jahre 1914 wurde der Muttertag erstmals von Präsident Woodrow Wilson zum nationalen US-Feiertag ausgerufen. Mütter sollten an diesem besonderen Tag für ihre täglichen Mühen und Hausarbeiten gewürdigt werden, die allgemein als selbstverständlich angesehen wurden.

In Deutschland wurde der erste Muttertag am 13. Mai 1923 begangen, nachdem sich eine Initiative des „Verbands Deutscher Blumengeschäftsinhaber“ 1922 dafür geworben hatte. Erst 193 wurde er von den Nazis zum Feiertag erklärt. Nach dem Zweiten Weltkrieg feiert die BRD den Muttertag wieder ab 1950, die DDR begeht stattdessen ab 1946 den Internationalen Frauentag am 8. März. Gesetzliche Feiertage sind beide Termine nicht mehr.

Allerdings ist der Muttertag bis heute kein Feiertag. Das zuvor erwähnte kommerzielle Interesse zeigt sich erneut, denn die Floristenverbände haben den zweiten Sonntag im Mai als Muttertag festgelegt.

Doch es gibt sogar noch früher datierte Hinweise auf einen Festtag zu Ehren von Müttern. So zum Beispiel eine Ehrung der Göttermutter Rhea das in der griechischen Antike im Frühling begangen wurde. Aber auch den „Mothering Sunday“ im England des 13. Jahrhunderts von König Heinrich III. eingeführt, an dem Müttern für Ihre Arbeit gedankt wurde. An diesem Tag sollen Bedienstete in ihren Taufkirchen der „Mutter Kirche“ die Ehre erweisen. Der Brauch hielt sich allerdings nicht lange und geriet in Vergessenheit.

So wird der Tag gefeiert

In der Regel wird die Mama zum Muttertag verwöhnt, muss sich nicht um das Essen oder das Saubermachen im Haus kümmern. Auch wenn der reguläre Tagesablauf nicht zwingend darin besteht dass sie für den Haushalt zuständig ist, wird der Feiertag auch in modernen Familien so zelebriert.

Die Mama bekommt kleine Geschenke von ihren Kindern, die sie häufig, beispielsweise im Kindergarten, selbst gebastelt haben. Beliebte Präsente sind aber auch Blumen, Schokolade oder Gutscheine. Sie bekommt ein Frühstück ans Bett und ist den ganzen Tag über von allen sonst alltäglichen Hausarbeiten „befreit“.

Sicherlich mag der Muttertag an ein veraltetes Frauenbild erinnern, denn die emanzipierte und moderne Frau bekleidet längst nicht mehr nur die Rolle der Hausfrau. Sie ist selbstständig, unabhängig und macht Karriere. Doch für die meisten Familien steht nicht der Dank für die getane Hausarbeit im Mittelpunkt des Muttertages. Vielmehr wird der Mama für alles was sie für die Familie und Kinder tut gedacht.

Im Grunde geht es darum unseren Müttern einen schönen und entspannten Tag zu bereiten. Kleine Aufmerksamkeiten oder ein schönes Programm sollen Ihnen eine Auszeit vom Alltag bringen und ihnen zeigen dass wir ihnen dankbar sind.

Muttertag und Vatertag 2016

Feiertag vs. Kommerz

Wie auch beim Valentinstag kann man auch diesen beiden Feiertage das reine kommerzielle Interesse vorwerfen. Auch das Argument dass man den Lieben jeden Tag zeigen sollte, dass man sie gerne hat und wertschätzt. Dafür sollte es grundsätzlich nicht eines speziellen Feiertages bedürfen. Schaden können diese Feiertage allerdings auch nicht und sie erinnern uns im sonst stressigen Alltag auch immer daran uns etwas Zeit für die wichtigen Menschen in unserem Leben zu nehmen!

Und das kann ja in keinem Fall schaden :-)

Ihr seid noch auf der Suche nach einem coolen Geschenk, das nicht 0-8-15 ist? Dann klickt Euch rein, hier gibt es 50 schöne DIY Geschenkideen zum Muttertag und 50 Geschenkideen zum Vatertag.

Wir wünschen Euch und Euren Familien schöne Feiertage!

Euer ALPHAJUMP-Blog-Team

Summary
Article Name
Vatertag und Muttertag 2016: Datum, Ursprung und DIY Geschenkideen
Description
2016 liegt der Termin für den Vatertag, der wie immer an an Christi Himmelfahrt stattfindet, am 05. Mai 2016. Das Äquivalent für die Mütter, der Muttertag 2016, findet am Sonntag, den 08. Mai statt. Im Grunde geht es darum unseren Müttern und Vätern einen schönen und entspannten Tag zu bereiten. Kleine Aufmerksamkeiten oder ein schönes Programm sollen Ihnen eine Auszeit vom Alltag bringen und ihnen zeigen dass wir ihnen dankbar sind.
Author
Publisher Name
ALPHAJUMP Jobbörse
Publisher Logo
Tags: , , , , , , ,

Veröffentlicht von

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

zum Seitenanfang