Gut bezahlte Jobs – mit und ohne Studium!

Was sind gut bezahlte Jobs die man auch ohne Studium ergattern kann? Und welchen Beruf sollte man anstreben wenn man zu den Top Verdienern zählen möchte? Bei der Berufswahl fallen viele Kriterien ins Gewicht. Spätestens seit dem Begriff Generation Y, wissen wir dass es längst nicht mehr nur auf das Gehalt ankommt. Dennoch spielt es eine grundlegende Rolle bei der Jobwahl. Wir haben uns für Euch schlau gemacht, was die bestbezahlten Berufe ohne Studium sind und was die bestbezahlten Berufe in Deutschland sind!

Gut bezahlte Jobs

Top 10 der bestbezahlten Jobs in Deutschland

Die Top 10 der bestbezahlten Jobs in Deutschland, hier sind mit Sicherheit gut bezahlte Jobs dabei!

1. Unternehmensberater

Hier liegt das durchschnittliche Einstiegsgehalt zwischen 35.000 und 60.000, später kann es auf bis zu 250.000-300.000 Euro steigen.

2. Geschäftsführer und Vorstände

Eigentlich könnten sich Geschäftsführer und Unternehmensberater den ersten Platz für gut bezahlte Jobs teilen. Denn hier schwanken die Gehälter mindestens genauso stark: Unternehmen die einen durchschnittlichen Umsatz von sieben Millionen Euro haben, verdienen die Chefs rund 184.000 Euro jährlich. Bei einer Umsatzspanne von 25 bis 50 Millionen Euro jährlich liegen die Gehälter der Chefs und des Vorstandes schon bei 234.000 Euro. Bei den Big Playern mit Jahresumsätzen von mehr als 500 Millionen Euro gibt es im Schnitt 444.000 Euro. Nach oben sind hier aber selbstverständlich überhaupt keine Grenzen gesetzt!

3. Politiker

Bundestagsabgeordnete bekommen monatliche Diäten in Höhe von 7668 Euro. Dazu kommen dann noch monatliche Entschädigungn in Höhe von 3969 Euro für arbeitsbedingten Mehraufwand wie die Wahlkreisbetreuung. Nach Beendigung des Mandats, erhalten ehemalige Abgeordnete ein steuerpflichtiges Übergangsgeld in derselben Höhe, um den Wiedereinstieg in den früheren Beruf zu erleichtern.

Bundesminister kommen im Monat auf rund 12.800 Euro, die Kanzlerin rund 15.800 Euro monatlich (Quelle: Bund der Steuerzahler). Das ergibt ein schickes Jahresgehalt von 153.600 bis 189.600 Euro für unsere Politiker

4. Juristen:

Hier ist das Einkommen massiv davon abhängig für welchen Beruf man sich in der Branche entscheidet: Anwalt, Notar, Richter und  Staatsanwalt sind definitiv alles gut bezahlte Jobs, es gibt aber auch die Möglichkeit in die Wirtschaft zu gehen und für Unternehmen tätig zu werden. Laut einer Erhebung der Bundesrechtsanwaltskammer erhalten Juristen die folgenden Gehälter pro Jahr:

  • In kleinen Kanzleien: 26.000 und 39.000
  • In mittleren Kanzleien: 50.000 und 80.000
  • Bei großen Wirtschaftskanzleien: 70.000 und 100.000 Euro jährlich – ohne Erfolgsbeteiligung.
  • Als Partnern in international agierenden Kanzleien sind Honorare von bis zu 700.000 Euro nicht ungewöhnlich!

Richter und Staatsanwälte erhalten laut dem Deutschen Richterbund in den Besoldungsgruppen R1 und R2 (Bundesbesoldungsgesetz) ein maximales monatliches Gehalt von 5.500. Bundesstaatsanwälte sowie Bundesrichter beziehen ein monatliches Grundgehalt von circa 10.000 Euro. Beide erhalten aber zuzüglich noch Familien- und Ortszuschläge und Weihnachtsgeld.

5. Investmentbanker und Private-Equity-Manager

Investmentbanker und Private-Equity-Manager können jährlich bereits in den ersten Berufsjahren mehr als 150.000 Euro verdienen. Abhängig von der Struktur der Boni sowie ihrer Position, sind Jahresgehälter von mehr als 300.000 Euro keineswegs ausgeschlossen und damit definitiv richtig platziert unter den Top 10 der gut bezahlten Jobs!

gut bezahlte Jobs - Geldfrosch

6. Marketing & Vertrieb:

Hier variieren die Jahresgehälter besonders in den jeweiligen Unternehmen. Einer Studie der Unternehmensberatung Kienbaum zur Folge kommt diese Berufsgruppe dabei aus Jahresgehälter zwischen 20.000 und 200.000 Euro.

Dabei verdienen die Top-Verkäufer durchschnittlich 89.000 Euro pro Jahr, Senior-Produktmanager 83.000 Euro. Ein Marketingleiter kann durchschnittlich ein Jahresgehalt von 119.000 Euro erhalten, Vertriebsleiter 135.000 Euro und ein Gesamtleiter Marketing und Vertrieb 140.000 Euro.

7. Ingenieure:

Das CRF Institute fand heraus dass sich insbesondere bei den Ingenieuren der Fachkräftemangel bemerkbar macht. So liegen die Einstiegsgehälter durchschnittlich zwischen 40.000 und 44.000 Euro pro Jahr. Laut einer Kienbaum-Studie, erhalten Sachbearbeiter aus dem Bereich Materialwirtschaft/Logistik ein jährliches Gehalt von 43.000 Euro, Produktmanager erhalten bereits 81.000 Euro pro Jahr. In leitenden Positionen kann man sogar zwischen 106.000 bis 153.000 Euro verdienen. Efahrt mehr hierzu in der Kienbaum-Studie zur Vergütung von Mitarbeitern in technischen Funktionen.

8. Chemiker:

Gemäß dem CRF Institut liegen hier die Einstiegsgehälter zwischen 42.000 bis 48.000 Euro. Mit Doktortitel in er Tasche startet man bei einem jährlichen Gehalt von etwa, 58.000 Euro. Eine 40-jährige Führungskraft die mehr als zehn Jahre Berufserfahrung mitbringt kann im Schnitt an die 90.000 Euro Gehalt pro Jahr bekommen (Verband VAA). Das Gehalt eines Laborleiters liegt zwischen 123.000 und 164.000 Euro.

9. Ärzte:

Mit einem Jahresgehalt von 84.000 Euro liegen Fachärzte an Kliniken hier nur auf Platz 9. Oberärzte hingegen erhalten 116.000 Euro und Chefärzte rund 266.000 Euro. Gehälter von Chefärzten sind allerdings auch abhängig vom Alter und der Dauer der Zugehörigkeit am jeweiligen Klinikum

IT-Experten: Gut bezahlte Jobs

10. IT-Experten:

Berater bei SAP können durchschnittlich mit einem Gehalt von rund 100.000 Euro pro Jahr rechnen. Nach einer allgemeineren Branchenstudie von Kienbaum verdienen IT-Experten im Schnitt als:

  • Programmierer und sonstige IT-Fachleute 64.000 Euro
  • Projektleiter 67.000 Euro
  • Leiter IT-Management verdient 117.000 Euro
  • Leiter Informationsverarbeitung und Organisation 133.000 Euro

 

13 gut bezahlte Jobs, für die man nicht unbedingt ein Studium benötigt:

Ein Studium ist nicht zwingend notwendig um einen gut bezahlten Job zu ergattern. Mit einigen Jahren Berufserfahrung und damit gesammelten Qualifikationen, kann man in vielen Jobs ein gutes Gehalt bekommen.

1. Vorstandsekretäre:

Einfacher Bürojob? Nicht unbedingt! Wer beispielsweise als Sekretär oder Sekretärin im Vorzimmer des Vorstandes sitzt, kann je nach Arbeitgeber ein gutes Gehalt beziehen. So auch als Vorstandsassistenz. Da kann es schon mal ein Einstiegsgehalt von 3.000 Brutto geben.

2. Fachinformatiker:

Einstiegsgehalt 2.500 Euro, Systemintegratoren oder Anwendungsentwickler im Finanzsektor: im Schnitt 3.200 Euro

Fachinformatiker können in der Regel mit einem Einstiegsgehalt von 2.500 Euro rechnen, das allerdings mit zunehmender Berufserfahrung sowie Kompetenzbereich noch Luft nach oben hat. Systemintegratoren oder Anwendungsentwickler verdienen im Finanzsektor im Schnitt rund 3.200 Euro. Wer in eine leitende Position aufsteigt, kann mit einem noch höheren Gehalt rechnen. Hier finden Sie alle Informatiker Jobs auf ALPHAJUMP.

3. Selbstständige Steuerberater:

Jährlich zwischen 50.000 und 70.000 Euro

4. Verwaltungsfachangestellte:

Bei Entgeltgruppe 9: Bruttoeinkommen 3.500 Euro

5. Kaufleute für Versicherungen:

Als Berufsneuling zwischen 1.800 und 2.700 Euro, später bis über 4.000 Euro

6. Fluglotsen:

Mit Berufserfahrung von 5 Jahren bis zu 100.000 Euro Jahresgehalt

7. Piloten:

Je nach Fluggesellschaft bis zu 250.000 Euro im Jahr. Hier darf man die Ausbildungskosten in Höhe von 60.000 Euro nicht vergessen!

8. Vorfeldlotsen:

3.500 – 4.900 Euro

9. Chemielaboranten:

Nach der Ausbildung: 1.730 – 2.55o , später bis zu 4.000 Euro oder mehr

10. Mechatroniker:

Einstiegsgehalt 2.500 nach Weiterbildung zum Techniker bis zu 4.000 Euro

11. Staatlich geprüfte Techniker:

Nach Ausbildung im Maschinenbau/Elektrotechnik Fortbildung zum Techniker: bis zu 3.800 Euro

12. Binnenschiffer:

Einstiegsgehalt rund 2.200 Euro, Kapitäne bis zu 3.800 Euro

13. Fahrlehrer:

Schwankt je nach Region massiv, beginnend bei 1.500 Euro über 3.000 Euro bis hin zu 5.000 Euro bei selbstständigen Fahrlehrern.

 

Herausfinden was wirklich gut bezahlte Jobs scheint nicht immer ganz leicht, wenn man beispielsweise die teils enormen Gehaltsschwankungen ins Gewicht nimmt. Das bedeutet dass man bei seiner Berufswahl wichtige Faktoren wie Standort, Größe des Unternehmens und aktuelle Wirtschaftslage der Branche nicht außer Acht lassen darf!

Euer ALPHAJUMP Blog-Team

Summary
Article Name
Gut bezahlte Jobs - mit und ohne Studium!
Description
Was sind gut bezahlte Jobs die man auch ohne Studium ergattern kann? Und welchen Beruf sollte man anstreben wenn man zu den Top Verdienern zählen möchte? Wir haben uns für Euch schlau gemacht, was die bestbezahlten Berufe ohne Studium sind und was die bestbezahlten Berufe in Deutschland sind!
Author
Publisher Name
ALPHAJUMP Jobbörse
Publisher Logo
Tags: , , , ,

Veröffentlicht von

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

zum Seitenanfang