ALPHAJUMP - Karriere Im Mittelstand - Unternehmen stellen sich vor

GIMIK Systeme GmbH

Innovative Marketing- und Kommunikationssysteme, vor allem intelligente und mobile Applikationen – darauf hat sich die GIMIK Systeme GmbH spezialisiert. Geschäftsführer Ingo Kistermann sucht regelmäßig nach kreativen Köpfen, die das junge Team erweitern.

Herr Kistermann, bitte erklären Sie kurz, auf welche Produkte und Märkte sich Ihr Unternehmen spezialisiert hat.

Die GIMIK Systeme GmbH ist ein erfolgreiches Unternehmen in der Entwicklung und Vermarktung mobiler Systeme. Wir erstellen Applikationen, die sich gegenüber dem Wettbewerb durchsetzen, und bieten die Kompetenzen, die sowohl einfache Applikationen als auch hochkomplexe Anwendungen zu Produkten machen, die den Markt erobern. Mit unserem Schwerpunkt auf dem Gesundheitsmarkt stehen wir für Mobile Health Apps (iOS,  Android und Windows Phone), Telemonitoring, Datenbanksysteme, Webserver und mehr. Unsere intelligenten mobilen Apps helfen sowohl Ärzten als auch Betroffenen, mit der Indikation umzugehen, und erreichen so eine individuelle Betreuung in einer modernen und verantwortungsvollen Welt. Wir denken neue Wege.

In welchen Bereichen suchen Sie neues Personal?

Derzeit suchen wir iOS-Entwickler mit Erfahrung in Java und in der Server-Programmierung (Apache, MS Server). Absolventen, die sich in der Software-Entwicklung etablieren und sich für eine Karriere bei der GIMIK Systeme GmbH empfehlen möchten, bieten wir ebenfalls gerne eine Chance. Möglich ist dies bei uns in den Bereichen mobile Applikationen (iOS, Android, Windows Phone 7), Datenbanken (Postgres, SQLite, mySQL), Server (Java, Objective-C, C#) und weiteren.

Was können Sie insbesondere als mittelständisches Unternehmen Studierenden und Absolventen bieten?

Unsere Philosophie ist es, jedem Mitarbeiter eine Entwicklung nach seinen Fähigkeiten und Visionen zu ermöglichen. Mit dem kollegialen und wertschätzenden Miteinander unseres jungen Teams und mit unserem attraktiven Standort im TZK (TechnologieZentrum Koblenz) nahe dem Campus der Universität Koblenz-Landau vereinen wir wertvolle Faktoren. Studierende des Fachbereiches Informatik können in unserem Unternehmen ein Praktikum absolvieren und in einem eigenverantwortlichen Projekt theoretische Kenntnisse vertiefen und deren praktische Umsetzung kennenlernen. Wir bieten Studierenden gerne interessante und innovative Themen für Abschlussarbeiten. Ausgerichtet sind unsere Praktika auf das gegenseitige Kennen- und schätzen lernen sowie auf die langfristige Karriereplanung.

Wie sieht das Anforderungsprofil für eine Karriere in Ihrem Unternehmen aus?

Eine hohe Motivation und die Orientierung am Dienstleistungsgedanken sind uns auch bei Studierenden und Absolventen wichtig. Von Vorteil sind neben Erfahrungen in der Programmierung in Java und z.B. Objective-C auch Erfahrungen mit einem mobilen Betriebssystem (iOS, Android oder Windows Phone) sowie Webtechnologien, HTML/HTML5 und Serverkenntnisse. Besonders vorteilhaft sind die Begeisterungsfähigkeit für gemeinsame Ziele und die Bereitschaft, Ideen einzubringen.

Wie sehen die Chancen für Quereinsteiger aus anderen Studienbereichen aus?

Die Chancen für Quereinsteiger sind bei der GIMIK Systeme GmbH sehr gut. Wir fördern unsere Mitarbeiter nicht nach starren Regeln, sondern nach persönlichen Stärken und Visionen. Unsere Produkte sind Team-Produkte. Wir haben den Kunden im Blick und setzen uns als ganzes Team für dessen Ziele ein. Sie sind flexibel und kreativ? Dann passen Sie in unser Team.

Hat euch die Unternehmensvorstellung auf die GIMIK Systeme GmbH neugierig gemacht? Dann besucht doch einmal die Karriereseite des Unternehmens auf ALPHAJUMP. Dort sind aktuell zwei Werkstudentenstellen ausgeschrieben, auf die ihr euch über ALPHAJUMP direkt bewerben könnt.

Tags: , , , , , , ,

Veröffentlicht von

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

zum Seitenanfang