ALPHAJUMP - Karriere Im Mittelstand - Unternehmen stellen sich vor

BOMAG GmbH

Im Jahr 1957 wurde die Bopparder Maschinenbau-Gesellschaft mbH gegründet. Heute ist BOMAG ein weltweit bekanntes Unternehmen und mit 1.400 Mitarbeitern am Standort Boppard der größte Arbeitgeber der Region. Unternehmergeist, stetige Innovationen und technisches Know-how haben BOMAG zum Weltmarktführer in der Verdichtungstechnik und zum international anerkannten Spezialisten im Straßen- und Erdbau gemacht. Torben Kreuels und Katja Hahn, Personalreferenten bei BOMAG, stellen den Baumaschinenhersteller heute näher vor.

Frau Hahn und Herr Kreuels, bitte erklären Sie kurz, auf welche Produkte und Märkte sich Ihr Unternehmen spezialisiert hat.

BOMAG stellt Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung, Stabilisierer/Recycler sowie Fräsen und Fertiger her. Unsere Verdichtungsgeräte werden vom Garten- und Landschaftsbau über den kompletten Verkehrswegebau bis zum schweren Dammbau eingesetzt. Zudem liefern wir Lösungen für den Einsatz auf Mülldeponien sowie zum Recycling von beschädigten Schwarzdecken und zur Bodenstabilisierung. Unser Produktportfolio ist also sehr breit gefächert und fast jeder hat irgendwo schon einmal eine BOMAG Maschine gesehen  –  ob Rüttelplatte, Walzenzug, Straßenfertiger, Kaltfräse oder Recycler –  BOMAG Maschinen sind auf den Straßen und Baustellen dieser Welt zu Hause. Unsere größte Stärke ist das, was in den Maschinen steckt: fundiertes Know-how und intelligente Technologie – entwickelt von fachlich hervorragenden Experten-Teams.

In welchen Bereichen suchen Sie neues Personal?

Wir sind ständig auf der Suche nach Hochschulabsolventen und Studierenden (Diplom, Master, Bachelor), die ihre Abschlussarbeit bei uns schreiben möchten, sowie nach Praktikanten aus folgenden Fachrichtungen:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftswissenschaften/Informatik

Einsatzgebiete sind z.B. die Bereiche Konstruktion, Forschung & Entwicklung, After Sales, Vertrieb und IT. Absolventen starten entweder direkt in einem festen Aufgabengebiet oder durchlaufen die verschiedenen Abteilungen der BOMAG im Rahmen des Trainee-Programms, das sie auf künftige Führungsaufgaben vorbereitet.

Was können Sie insbesondere als mittelständisches Unternehmen Studierenden und Absolventen bieten?

Unabhängig vom jeweiligen Einstieg übernehmen alle Neuankömmlinge bei uns frühzeitig Verantwortung für spannende Projekte. Dabei bieten wir jungen Leuten enorm viel Raum für ihre Ideen. Unsere Aufforderung „Einfach machen!“ können Studierende und Absolventen daher wörtlich nehmen. Als Hersteller von Baumaschinen haben sie bei uns die einzigartige Möglichkeit, die Entstehung verschiedener Maschinen von Anfang bis Ende mitzuerleben. Dadurch ergibt sich ein breites Aufgabenspektrum und viele Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens, aber auch innerhalb der BOMAG Gruppe weltweit. Als sehr stabil aufgestelltes Unternehmen bieten wir zudem einen sicheren Arbeitsplatz und ein leistungsgerechtes Einkommen. Neben einem vielfältigen Sprach- und Weiterbildungsprogramm gehören auch individuelles Coaching, Workshops und ein Gesundheits- und Betriebssportprogramm zu unserem Angebot. Die kollegiale Atmosphäre bei BOMAG wird von neuen Mitarbeitern besonders positiv bewertet. Bei uns spricht jeder mit jedem – auch direkte Vorgesetzte und das Management sind hier keine Ausnahme. Es sollte sich also niemand wundern, wenn der Präsident der BOMAG plötzlich mit einem kleinen Arbeitsauftrag neben dem eigenen Schreibtisch auftaucht. Darüber hinaus bieten wir das „gelbe BOMAG-Gefühl“, das man nicht beschreiben und nur als BOMAG-Mitarbeiter erleben kann.

Wie sieht das Anforderungsprofil für eine Karriere in Ihrem Unternehmen aus?

Besonders wichtig sind uns die Fachkompetenzen unserer Mitarbeiter. Auch von Absolventen erwarten wir, dass sie ihr Handwerkszeug drauf haben und entsprechend anwenden können, denn – egal ob jemand als Berufsanfänger oder Berufserfahrener bei uns einsteigt – wir möchten, dass unsere Mitarbeiter engagiert Verantwortung übernehmen. Die Einstellung muss also stimmen! Und damit kommen wir zum zweiten, für uns sehr wichtigen Kriterium: Wir stellen Baumaschinen im Premiumbereich her, d.h. wir sind innovativ, kreativ und haben einen hohen Anspruch an die Qualität unserer Produkte. Das Gleiche erwarten wir natürlich von unseren Mitarbeitern. Zudem sind wir aufgrund unseres französischen Mutterkonzerns und unserer weltweiten Geschäftsbeziehungen sehr international aufgestellt. Von Bewerbern erwarten wir daher Weltoffenheit, Toleranz und dass sie bereit sind, einen Blick über den Tellerrand hinaus zu werfen. Gleichzeitig liegt unser Hauptwerk mitten in einer ländlichen Gegend, deren Menschen für Bodenständigkeit und Loyalität bekannt sind. Wer diesen Spagat, zwischen internationalem Weltunternehmen und bodenständiger Tradition meistern kann und Freude an diesen Gegensätzen hat, für den stehen bei BOMAG alle Karrieretüren offen.

Wie sehen die Chancen für Quereinsteiger aus anderen Studienbereichen aus?

Schwerpunktmäßig suchen wir tatsächlich Absolventen und Praktikanten der oben genannten Fachrichtungen. Trotzdem sind wir natürlich auch offen für Bewerber anderer Fachrichtungen, Initiativbewerbungen sind also grundsätzlich willkommen – mit guten Argumenten lassen wir uns gern überzeugen.

Ihr möchtet selbst einmal das „gelbe BOMAG-Gefühl“ erleben? Dann besucht die Karriereseite von BOMAG auf ALPHAJUMP und bewerbt euch initiativ.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Veröffentlicht von

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

zum Seitenanfang